Altenpflege Aktivierung-Bezahlte Zeit oder nicht???

I

irene82

Mitglied
Basis-Konto
0
74629
0
Hallo!!!

Ich habe folgendes Problem!

Ich bin in das zweite Ausbildungsjahr eingesprungen. Hab davor KPH gelernt. Hatte noch nie etwas von Aktivierung gehört. Wollte etwas üben und hab das au meiner Chefin mitgeteilt, damit sie mich bei uns in die Betreuungsgruppe einplant wegen dem Üben und habs ihr auch mitgeteilt, dass ich demnächst Praxisbesuch in Aktivierung hab. Sie sagte mir zu, nur diese Zeit, laut ihr, wird mir micht bezahlt, sondern das ist mein Wunsch und ich soll das in meiner freien Zeit machen. ist das gerecht oder nicht? Schliesslich ist die Aktivierung ein Teil vom Beruf, oder? Bitte helft mir weiter!!! Und wie ist das mit der Bezahlung????:danke:
 
Qualifikation
Azubi
Fachgebiet
Pflegedienst
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo Irene82 !

Ich würde mich mit der Frage an die Schule wenden. Die hat einen Vertrag mit dem amb. Dienst und auch die Verpflichtung, Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Auf keinen Fall ist das Freizeit ! Wenn die Schule Aktivierung beim Praxisbesuch sehen will, muss das vorher geübt sein, das ist Ausbildungsinhalt und ergo Arbeitszeit. Wenn angedacht ist, dass Du für eine Zeit in der Wohngruppe/Tagespflege arbeitest, kannst Du ja mit dem Lehrer sprechen, den Praxisbesuch auf diese Zeit zu verschieben. Ansonsten soll er das bitte mit Deiner Chefin klären, ich würde mich da als Schüler nicht allein auseinandersetzen! Hast Du keinen Praxisanleiter ? Den würde ich zum Gespräch mitnehmen.

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
P

Punkrockmieze

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
88353
0
Das ist ein schwieriges Thema da es darauf ankommt, ob Dein Heim Aktivierung durch dritte anbietet. Wir haben zum Beispiel im Haus eine sogenannte Tagesgruppe und eine Beschäftigung die mehrmals wöchentlich durch Ordensschwestern stattfindet. Dadurch fällt die Aktivierung aus der Pflege raus (was natürlich vollkommener schwachsinn ist). Aktivierung ist etwas auf das Du nicht unbedingt Anpruch hast, da es nicht genau definiert ist. Ich habe im nächsten Halbjahr auch den Praxisbesuch in Aktivierung, werde aber in meiner Freizeit üben, da man das eh nicht nach zwei mal probieren kann. Es bringt Dir auch nix wenn Du Dir das von Leuten zeigen lässt, die das nie machen. Lieber Gruß
 
Qualifikation
Alenpflegeschülerin
Fachgebiet
Wangen
M

Marcus Franciscus

Mitglied
Basis-Konto
0
90470
0
Hi Irene,

wenn Du in der Ausbildung (Schule) Aktivierung hast und im Ausbildungsvertrag die Inhalte lt. Lehrplan zum Berufsbild gehören, hat Dein Ausbildungsbetrieb gefälligst den praktischen Teil zu übernehmen oder nicht ausbilden (weil er offensichtlich das ja nicht kann) und sich Arbeitskräfte vom Markt holen und nicht Auszubildende finanziell ausnutzen und ihnen Lehrinhalte vorzuenthalten. Schon mal überlegt in ein gutes Heim zu wechseln?
Übrigens aus dem Ausbildungsvertrag steht was Lehrinhalte sind!
M.F.
 
Qualifikation
exam. "plager"
Fachgebiet
Altenpflege
Weiterbildungen
i.w.S.d.W." Leerer" Pflegeberufe, Pflegetheoretiker "praktisch kann ich nur denken"
Froggy

Froggy

Mitglied
Basis-Konto
0
09385
0
Hallo Irene,
also in der Einrichtung, in der ich arbeite (Dementen-WG) rechnen wir regelmäßig zusätzliche Betreuungsleistungen über den §45b SGB XI (nachzulesen hier) ab. Diese Leistungen können bei der Kasse beantragt werden...! :eek:riginal:
 
Qualifikation
Altenpflegeazubine
Fachgebiet
ambulate & teilstationäre Pflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen