Adipöser Kunde in der ambulanten Pflege, Hilfsmittel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Jeany47

Jeany47

Neues Mitglied
Basis-Konto
19.04.2011
44135
Hallo,
wir haben einen Neukunden in die häusliche Versorgung aufgenommen. Er wiegt > 160kg.
Bisher ist nur ein breiteres Pflegebett als Hilfsmittel vorhanden.
Diagnose: Apoplex mit Hemiparese, er ist DK Träger.
Eine Mobilisation außerhalb des Bettes ist vorläufig nicht geplant.
Kunde ist wenig motiviert mitzuarbeiten.
Frage: Mit welchen Hilfsmitteln habt Ihr gute Erfahrungen gemacht, die in irgendwelcher Form die Pflege erleichtern oder unterstützen? Gerne auch genaue Bezeichnung. Danke!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
Deichkind88

Deichkind88

Mitglied
Basis-Konto
Hallo liebe Jeany,
spontan fiel‘ mir heute, beim Lesen Deines Beitrages ein, dass ich einmal vor vielen Jahren im Altenheim sogenannte „Gleitlaken“ kennen lernen durfte. Mit denen war die Mobilisation im Bett bei den bettlägerigen, adipösen Patienten, besonders auch bei Paresen, deutlich erleichtert. Im Krankenhaus haben wir da immer umständlich mit Stecklaken oder GeriCare herumhantiert. Da waren die Gleitlaken deutlich einfacher in der Handhabung. Wie die Hersteller heißen - hm. Müsste man mal googeln. Sollte er irgendwann einmal außerhalb mobilisiert werden, sind ja diese Toilettenstühle für adipöse Patienten auch sinnvoll. Ich würde übrigens auch die „XXL“ oder „XL“-Bettpfannen nutzen. Wie die heißen, weiß ich nicht genau, aber ich habe oftmals bei den adipösen Patienten erlebt, dass die normale Größe der Bettpfannen zu kleineren oder größeren Unglücken führten.
 
Qualifikation
Medizin-Ökonomin/Krankenpflege
Fachgebiet
Orthopädie/Unfallchirurgie
K

K.Heidrich

Neues Mitglied
Basis-Konto
24.05.2016
Velbert
Gleitlaken schön und gut, ich würde aber eher auf den Pulla Stretch Lifter setzen, dann übernimmt das hochziehen im Bett ein Motor
 
Qualifikation
ex. AP
Fachgebiet
AIP
C

Care2000

Aktives Mitglied
Basis-Konto
18.02.2014
Berlin
Ist denn überhaupt die häusliche Versorgung gewährleistet? Bei dieser Gewichtsklasse würde ich auch auf zwei Pflegepersonen bei der Leistungserbringung bestehen...
 
Qualifikation
TQM Auditor, Gutachter, Wundspezialist, DCM, exam Krpfl. etc.
Fachgebiet
QM
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

N
Hallo zusammen, Ich bin 28 Jahre alt und seit 1 1/2 Jahren Pflegedienstleitung und stellvertretende Einrichtungsleitung in einer...
  • Erstellt von: Nine93
0
Antworten
0
Aufrufe
65
N
L
Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, ich möchte meinen WBL Schein aus dem Ausbildungsjahr 2014 umschreiben lassen, zum PDL Schein...
  • Erstellt von: LarsS
2
Antworten
2
Aufrufe
283
N
R
Hi, ich bewerbe mich gerade als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim mit 160 Betten der Diakonie. Diese haben den AVR und ich würde...
  • Erstellt von: Ratlos2021
2
Antworten
2
Aufrufe
438
F
# Cube
Hallo zuasammen, ich überlege einen ambulanten Pflegedienst zu gründen, habe aber keine Vorstellung womit ich anfangen soll. Ich habe...
  • Erstellt von: # Cube
6
Antworten
6
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Daniela97877
Daniela97877