Intensiv Abteilungsbezogene Bettenbelegung Intensiv

L

Lanschy

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
46240
0
Hallo alle miteinander.Bin Stationsleitung auf einer grossen Intensivstation.
Gibt es eine Berechnungsgrundlage die unterschiedliche Abteilungen bekräftigen kann, nicht alles zu operieren? Da wird operiert und operiert usw,was mir vorschwebt wäre z.B. OP Tage zu berechnen, die ganz klar sagen Abteilung X hat Ihr Konto erschöpft für das laufende Quatal etc.

Mit freundlichen Grüssen
LANSCHY
 
Qualifikation
Krankenpfleger Pflege Fachkraft
Fachgebiet
Intensiv
M

meckart

Mitglied
Basis-Konto
0
48151
0
Soweit ich weiss, ist die Budgetierung mit Einführung der DRGs aufgehoben worden, d.h. jeder kann soviel operieren, wie er will, wenn er die Patienten kostendeckend versorgen kann.
Eine Intensivstation darf demnach also auch gerne "dauerhaft ausgelastet" sein, falls deine Frage darauf abzielt.
Wenn du allerdings noch eine andere Problematik hast....
 
Qualifikation
FKP I/A, Stv.Stationsleitung
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensiv
L

Lanschy

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
46240
0
Gibt es eine Formel welche Abteilung wieviel operieren darf? Das ist zwar nur eine Basis einer Diskusion , aber immer hin.
Beispiel die Urologie hat im Quatal 25 OP Tage Bettenbelegung die Chirugie 30 Tage usw.

Gruß Lanschy
 
Qualifikation
Krankenpfleger Pflege Fachkraft
Fachgebiet
Intensiv
M

meckart

Mitglied
Basis-Konto
0
48151
0
Ich denke, dass alle Diskussionen über Bettenbelegungen und OP-Kapazitäten in jedem Haus einzeln gelöst werden. Bei uns sind z.B. die OP-Tischzeiten fest an die Abteilungen gebunden (ausser natürlich Notfälle :laughing:). Ich kann mir aber auch variablere Lösungen vorstellen im Rahmen der vorgebenen Bettenverteilung aus dem Krankenhausbedarfsplan des Bundeslandes.

Grüße
 
Qualifikation
FKP I/A, Stv.Stationsleitung
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensiv
UniVR

UniVR

Mitglied
Basis-Konto
0
39010
0
Hallo Kollegen.
Wenn ich die Fragestellung richtig verstanden habe, dann ist doch die Grundfrage:
Welche Abteilung hat Anspruch auf wieviel Intensivbetten? Also die Uro sollte nicht alle 120-jährigen an der Prostata operieren, wenn sie dabei die Intensivbetten der Neurochirurgie vollmacht und die Neurochirurgen keine Betten mehr frei habenfür ihre OP`s.

Auf alle Fälle müsste die Direktion einen Bettenplan für jede Abteilung haben und aus dieser sollte ersichtlich sein,welcher Abteilung wieviele Betten zugerechnet werden. Ausser eure Intensiv wird rein anästhesiologisch geleitet, dann sind alle Betten anästhesiologische Betten und diese werden dann interdisziplinär belegt, nach ermessen des Anästhesie.
Die interdisziplinären Intensivstationen, die ich bisher kennengelernt habe, werden anästhesiologisch geleitet und die entsprechende Fachabteilung wirkt nur konsiliarisch.

Grüsse aus den Bergen
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger fuer Intensivpflege und Anaesthesie
Fachgebiet
Universitätsdozent für Krankenpflege
neuro77

neuro77

Mitglied
Basis-Konto
2
88145
0
Hallo

Ich denke mal feste Richtlinien gibt es sicher nicht, bei uns ist es mit der Klinikleitung geklärt, das die Thoraxchirurgie 5 Intensivbetten bekommt, über diese können sie verfügen. Bleibt ein Patient länger, muss halt reduziert werden, klappt meistens ganz gut, bei uns ist unter der Woche die ITS und der AWR rund um die Uhr voll....
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger A/I
Fachgebiet
Intensivstation
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.