Absicherung bei Stürzen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

Nachthexe

Neues Mitglied
Basis-Konto
08.05.2006
46240
Hab da mal ne frage
Wie wird das in euren Häusern gehandhabt wenn jemand stürzt bzw wie sichert ihr Euch ab
Bei uns heisst es jeder der am Boden liegt muss zum röntgen
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
pflegeheim
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Re: absicherung bei stürzen

Hallo Nachthexe:eek:riginal: ,

ich kann jetzt nur für unsere Einrichtung sprechen....

Bei uns kommt nicht jeder, der am Boden liegt, zum Röntgen.
Wir haben zum einen Notfall/ Erste Hilfe-Standards, an die sich jeder halten muß.

Bei Verletzungen wird der Hausarzt/ Bereitschaftsarzt verständigt.

Im besten Fall wird ein Sturzprotokoll angelegt( ich sage im besten Fall, weil sie bei uns erst in der Einführung sind, leider).

Ob eine Röntgen-Untersuchung dann von Nöten ist, entscheidet der Hausarzt.

Im Notfall wird natürlich direkt ins Krankenhaus eingewiesen!

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
F

februar

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.11.2004
44534
Re: absicherung bei stürzen

bei uns wurde nicht jeder sofort zum röntgen geschickt. ich glaube das wäre auch ein überreagieren.es kommt doch immer auf den sturz an, wenn sich jemand nur mal auf den "Po"setzt muss er doch nicht zwangsläufig zum röntgen. oft kann der bew. doch selber auskunft geben wo er schmerzen hat.der hausarzt wurde verständigt und der hat nach schilderung der sachlage entschieden ob er vorbeikommt oder der bew. direkt zum röntgen soll. natürlich muss alles sach und fachgerecht dokumentiert werden. sturzprotokoll usw.
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
k.A.
Isis

Isis

Aktives Mitglied
Basis-Konto
16.05.2005
2
Re: Absicherung bei Stürzen

Bei uns gilt bei Stürzen:
1.) Den Bew. durch bewegen, dabei besonders auf non-verbale Reaktionen achten
2.) Vitalwerte messen - also immer Blutdruck, Puls, Blutzucker. Bei Auffälligkeiten: Arzt informieren, da hier eventuell auch eine Ursache für den Sturz zu finden ist.
3.) Bei starken Schmerzen, Gelenkfehlstellungen, stark angeschwollenen Gelenken/Extremitäten, Bewußtseinseintrübung, Platzwunden oder ähnliches - sofort Krankentransport zum abchecken und behandeln ins KH (besonders nachts, da ist kein Hausarzt greifbar). Meistens wird dort die primäre Wundversorgung gemacht, einmal geröngt und der Bew. kommt mit Arztbrief zu uns zurück.
4.) Unfallbogen ausfüllen, sehr interessant für den jeweiligen Kostenträger und auch für das Heim selbst wegen Einschätzung der Sturzgefahr und möglichen Prophylaxen.
5.) Den Bew. bitten, vorerst nicht allein aufzustehen bzw. die vorhandenen Hilfsmittel (wie z.B. Rollator) zu benutzen, manche Bew. machen nämlich gerne "kleine Wege" ohne Hilfsmittel, und schon ist es passiert.
6.) Alles genau und ausführlich dokumentieren!
 
Qualifikation
Krankenschwester/Nachtwache
Fachgebiet
Altenpflegeheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Huhn
Hallo. ich würde interessieren wie eure Bedingungen aussehen und was ihr wie gewichtet. Hier ist man ja mehr oder weniger anonym. Will...
  • Erstellt von: Huhn
0
Antworten
0
Aufrufe
296
Huhn
R
Hallo zusammen, liebe Pflegeboard-Nutzer! Im Rahmen meiner Recherche Arbeit "Digitalisierung von Pflege-Organisation- und Planung"...
  • Erstellt von: Rene N.
0
Antworten
0
Aufrufe
212
R
Q
Hallo Zusammen, ich finde zwar zahlreiche Tracker, aber irgendwie keinen, der nicht potentiell recht "leicht abgelegt" werden kann...
  • Erstellt von: Quallus
8
Antworten
8
Aufrufe
497
L
M
Hallo ihr Lieben, war jemand von euch schon mal in der Position als "Führungskraft" und hat danach wieder als normale Pflegekraft...
  • Erstellt von: Motte95
0
Antworten
0
Aufrufe
383
M