Sonstiges Abschiedsgeschenk für Schüler

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Isteren

Isteren

Neues Mitglied
Basis-Konto
12.12.2005
97082
Hallo!

Frohes neues Jahr erst mal!!!!

Ich weiß nicht ob ich mich hier jetzt an die richtige Stelle wende, aber ich brauche dringend ein paar Geschenketipps... Ich habe ab dem 1. Februar eine neue Stelle (heiß ersehnte Lehrerstelle:laughing: ) und wollte "meinen" Schülern hier (3 Kurse mit je 20 Schülern) etwas zum Abschied schenken... Meine Idee war entweder so ein Pen Clip den man an die Brusttasche klippen kann damit die Stifte nicht mehr herausfallen oder eben einen schönen Kuli - evtl. mit persönlicher Signatur... Allerdings habe ich jetzt folgende Probleme - so ein Pen Clip kostet in den Onlineshops die ich gefunden habe ca. 5 €- was mir für 60 Schüler dann doch etwas zu teuer wird... Bei den Kulis habe ich nur Shops gefunden die ab einer Stückzahl von 300 oder so eine Signatur anbringen - und dass muss dann ja auch noch eine einheitliche Signatur sein... Auch weiß ich gar nicht sooo genau was dann auf dem Kuli stehen sollte... Ihr merkt schon - viele Ideen, aber alle nicht perfekt... Suche etwas das die Schüler auf Station gebrauchen können - also etwas nützliches worüber sie sich aber auch etwas freuen sollten.... Bin für Vorschläge dankbar!!!!
 
Qualifikation
Lehrerin
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Hallo Isteren,

zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem (Traum-)Job und einen guten Start!!

Ich gebe zu, Dein Anliegen war für mich erst mal ein wenig befremdlich ..... erinnert mich an eine meiner Unterrichtsschwestern (so nannten die sich damals *kicher*), die in einer Konfliktsituation an die Tafel schrieb "ich hab Euch alle doch so lieb....."

Wenn Du eine gute PA warst (und daran kann ich keine Sekunde zweifeln), hast du "Deinen" Schülern mehr mitgegeben, was sie in der Praxis nutzen können, als ein "schnöder" Kuli jemals symbolisieren kann.

Ich habe 2x die Schule gewechselt und jedesmal 60-90 Schüler "zurückgelassen" (immer mit schlechtem Gewissen .... die einen standen gerade am Anfang der Ausbildung, die nächsten hatten gerade ihr "Mitelkurstief" und die, vor denen ich das schlechteste Gewissen hatten, waren die, die kurz vor dem Examen standen).

Mein Tipp: verabschiede dich von ihnen auf einer Ebene, die eher emotional denn materiell ist. Stell dich vor die jeweilige Klasse und erzähl dem Kurs, was an genau diesem Kurs so besonders für Dich ist (jeder Kurs hat seine Besonderheit). Wenn Dir danach ist, leg jedem einen Riegel "mercie" (ist das jetzt Schleichwerbung??) auf den Tisch.

Glaub mir: ehrliche Worte bleiben länger im Herzen als ein Kugelschreiber in der Kitteltasche.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
knigge

knigge

Gesperrter Benutzeraccount
16.07.2006
22111
Hallo,
ja, das sehe ich auch so. Lieber einen nett gestalteten Abschied, als einen Kugelschreiben oder so.

Mach vielleicht kleine Snacks, setz Euch gemütlich zusammen und erzählt über die vergangene Zeit. Das ist doch viel harmonischer und das wird man nicht so schnell vergessen.

Vielleicht kannst Du für jeden noch eine kleine persönliche Abschiedskarte schreiben, wo Du nochmal persönliche Worte an jeden Einzelnen richten kannst. Da kannst Du dann vielleicht auch ne Kleinigkeit anbringen.

Kugelschreiber finde ich auch nicht so toll...

Bis dann.
 
Qualifikation
WBL, QB, SIB
Fachgebiet
Altenheim
Isteren

Isteren

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.12.2005
97082
Hallo!

Vielen Dank für die Antworten - wenn ich das jetzt so lese habt ihr recht... Werde wohl wirklich auf Merci oder Muffins umsteigen!

Liebe Grüße
Dani
 
Qualifikation
Lehrerin
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
D

Dettini

Hallo Dani,
vor vielen Jahren hatte ich in den ersten 6 Monaten meiner Ausbildung eine Dozentin für Altenkrankenpflege. Eine Dame von Mitte 50. Sie war eine mütterliche Person so richtig nach meinem Motto: Aurorität hat man - man zeigt sie nicht! Wer hören wollte, konnte ihr Botschaft verstehen. Sie hat mir mehr Verständnis für pflegebedürftige Menschen vermittelt als jeder andere Dozent nach ihr. Nach einem halben Jahr wechselte sie die Schule und die Lücke, die sie hinterliess, konnte nie wieder geschlossen werden.

Es bedurfte keines Abschiedsgeschenkes um auch heute noch voller Dankbarkeit an sie zu denken.

Aber doch ein Tip für Dich: Es sollte sich im Kollegium jemanden finden lassen, der eine Digitalkamera hat. Lass Dich doch einfach zusammen mit Deinen Kursen fotografieren und schenke ihnen das Foto. Gleichzeitig hast auch Du ein Andenken. Schade, Würzburg ist ein wenig weit für mich, sonst würde ich die Fotos machen.

Es grüßt Dich
Detlef
 
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
Also die Idee mit den persönlichen Abschiedskarten oder auch das Digitalfoto find ich auch die besten Ideen.
:eek:riginal: Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle erstmal. Das hört sich ja toll an.
Was mich noch interessiert, was hast Du ausser PA für eine Vorbildung, und wie gestaltet sich Deine "Lehrerstelle"? Gibst du "nur" noch theoretischen Unterricht, oder bist Du auch mit auf Station?
Vielleicht sitze ich jetzt nur auf dem Schlauch, aber ich kann mir unter den Pen-Clips nichts vorstellen, habe aber auch das Problem, dass mir die Stifte beim Bücken rauspurzeln, werde gleich mal googln.
Wünsche Dir Isteren viel Freude am neuen Arbeitsplatz.
:blushing: Sorry Isteren, hab gerade erst Dein Profil angeschaut, da ist meine obere Frage fast schon beantwortet. Würde mich trotzdem über Antwort freuen.:happy:
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
Isteren

Isteren

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.12.2005
97082
Lass Dich doch einfach zusammen mit Deinen Kursen fotografieren und schenke ihnen das Foto. Gleichzeitig hast auch Du ein Andenken. Schade, Würzburg ist ein wenig weit für mich, sonst würde ich die Fotos machen.


Hallo Dettini!
Das ist eine super Idee - danke für deine Antwort!
Liebe Grüße

Dani
 
Qualifikation
Lehrerin
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
Isteren

Isteren

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.12.2005
97082
Hallo Rosi S.!
:eek:riginal: Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle erstmal.
Dankeschön!!!

Was mich noch interessiert, was hast Du ausser PA für eine Vorbildung, und wie gestaltet sich Deine "Lehrerstelle"? Gibst du "nur" noch theoretischen Unterricht, oder bist Du auch mit auf Station?
Wie du jetzt wahrscheinlich gelesen hast habe ich eine Weiterbildung zur Lehrerin für Pflegeberufe. Wie sich die neue Stelle gestalten wird weiß ich noch nicht sooo genau - es wurde eine PA - Stelle durch eine Lehrerstelle ersetzt. Auf Station werde ich neben theoretischen Unterricht auf jeden Fall weiterhin gehen, weiß nur nicht so genau ob als An- oder Begleitung!

Vielleicht sitze ich jetzt nur auf dem Schlauch, aber ich kann mir unter den Pen-Clips nichts vorstellen, habe aber auch das Problem, dass mir die Stifte beim Bücken rauspurzeln, werde gleich mal googln.
Das sind Metallhalterungen die man an der Brusttasche festclipsen kann - ich weiß auch erst seit gestern wie die Dinger heißen,:eek:riginal: habe sie aber schon bei Kollegen gesehen und finde die total praktisch!!!

Wünsche Dir Isteren viel Freude am neuen Arbeitsplatz.
Vielen Dank Rosi S.! Bin schon ganz gespannt!!!
Liebe Grüße
Dani
 
Qualifikation
Lehrerin
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Hallo liebe Kollegen/innen, ich bin gerade in der Weiterbildung zum Praxisanleiter. In meiner Arbeit ist noch nicht viel geregelt zum...
  • Erstellt von: Stefanjje
1
Antworten
1
Aufrufe
298
I
L
Hallo ihr Lieben ,im Rahmen meiner Fachweiterbildung zum PA geht es allmählich Richtung Ende zu.Was noch zu erledigen Ist ist eine...
  • Erstellt von: Lischi
1
Antworten
1
Aufrufe
333
N
Bianka Küchler
Hallo ihr lieben , ich bin gerade in der Ausbildung zum Praxisanleiter. Aufgabe jetzt ist , eine Anleitung konkret zu formulieren und...
  • Erstellt von: Bianka Küchler
1
Antworten
1
Aufrufe
432
N
Lisa.77761
Hallo, Ich muss eine facharbeit für meine Mentoren Weiterbildung schreiben, und würde hilfe benötigen, ich weiß nicht wie ich starten...
  • Erstellt von: Lisa.77761
2
Antworten
2
Aufrufe
473
Lisa.77761