7-Tage- Woche

Lilie2

Lilie2

Mitglied
Basis-Konto
0
31199
0
Hallo Ihr lieben Kollegen,

ich wollte Euch mal fragen, ob es jemanden unter Euch gibt, der in der 7- Tage- Woche arbeitet? Bei uns ist das evtl. angedacht und mich würden sehr Eure Erfahrungen dazu interessieren!

Wäre schön, von Euch zu lesen;-)

Lg Lilie
 
Qualifikation
ex.Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflegeheim
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: 7-Tage- Woche

Das geht nicht.

6Tagewoche ist das höchste was geht.

Bei 7Tagen hättest du ja keinen einzigen Tag mehr frei im gesamten Jahr, ausser Urlaub.

Dass an allen 7Tagen gearbeitet wird, das ist sowieso klar.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
AW: 7-Tage- Woche

Erklär mal, wie soll das Schichtmodell denn aussehen? 2 mal 7 Tage am Stück arbeiten, und dann eine Woche frei?
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
Lilie2

Lilie2

Mitglied
Basis-Konto
0
31199
0
AW: 7-Tage- Woche

Genau...Das Modell sagt:
7 Tage von ca. 6.30 bis 19.00 Uhr Dienst- davon 2 - 2.30 Std. Pause wegen Arbeitsschutzgesetz
danach 7 Tage frei

Hört sich im ersten Moment erstmal ganz furchtbar an, aber wenn man mal überlegt, könnte es auch sicher was Positives finden....



 
Qualifikation
ex.Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflegeheim
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
AW: 7-Tage- Woche

Der Wochenblock darf nur nicht am beginnen, sonst gibts mit den 60h /Woche Probleme. Aber ich mag solche Blöcke. (Vor allem die Freiwochen *fg*)
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
Yvonne1305

Yvonne1305

Unterstützer/in
Basis-Konto
0
85716
0
AW: 7-Tage- Woche

Ich persönlich würde so nicht arbeiten wollen... 7 Tage mit je 12h Brutto-Arbeitszeit... Dazu noch Fahrtzeit...??? Nein Danke...

Bei uns ist es so, wie wahrscheinlich überall: Im Durchschnitt eine 5 - 5,5-Tage Woche und dementsprechend Urlaub...
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Krankenhaus HNO
H

Heiri78

Mitglied
Basis-Konto
1
Zürich
0
AW: 7-Tage- Woche

Genau...Das Modell sagt:
7 Tage von ca. 6.30 bis 19.00 Uhr Dienst- davon 2 - 2.30 Std. Pause wegen Arbeitsschutzgesetz
danach 7 Tage frei

Hört sich im ersten Moment erstmal ganz furchtbar an, aber wenn man mal überlegt, könnte es auch sicher was Positives finden....
hört sich doch noch recht gut an.
Bei uns im Betrieb hat man noch viel geteilte Dienste und da hab ich wohl auch nicht wirklich viel vom Tag, da meine Mittagspause vielleicht 2 Stunden länger ist.
7x12 Stunden, dafür 1 Woche Urlaub, fände ich schon einen Versuch wert.
 
Qualifikation
Pflegefachmann
Fachgebiet
Reha
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
AW: 7-Tage- Woche

Bei garantierten 7 freien Tagen würde ich dieses Modell sofort nehmen. Ich sehe, gerade in AH, auch noch andere Vorteile. Diese ganzen Waschorgien können entzerrt werden, da ich den Patienten den ganzen Tag über betreue und ihn z.B. dann wasche, wenn Zeit ist und/oder er auch wirklich will.
Ich kann insgesamt viel individueller auf den Bewohner eingehen, da ich sehr viel mehr Zeit mit ihm verbringe. Sei es die Kontrolle der Flüssigkeitszufuhr/Ausscheidung...ect. oder aber individuelle Gewohnheiten.
Ich sehe ein entspannteres Arbeiten, da ich eben Pflegemaßnhamen jeglicher Art über den ganzen Tag verteilen kann.

Ich wäre sofort dafür, immer unter der Prämisse, dass bei Personalausfall vorgesorgt ist und sich dadurch auch lästiges Einspringen verhindern lässt.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: 7-Tage- Woche

Zugegeben, die Idee hat was, ist aber nur realisierbar, wenn jemand keine anderweitigen Verpflichtungen, wie z.B. Kindererziehung hat. Ansonsten wirds schwierig, dann gibts 1 oder 2 die 12 Stunden arbeiten und viele die drum herum "nur kurz" da sind.
Müßte man ausprobieren.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Deniz

Deniz

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
46240
0
AW: 7-Tage- Woche

also ich hab das mal eine zeitlang gemacht, ist garnicht mal so schlecht. nur dafür muss man einen gegenspieler haben plus urlaubsvertreter oder man teilt die patienten auf oder so ähnlich halt. der erste freie tag nach den 7 tagen ist der schlimmste :) da bekommt man sehr wenig was auf die beine und man merkt so ab freitag samstag das man müde ist :). aber eigentlich war es nicht schlecht.
 
Qualifikation
Ausbildung
Fachgebiet
Seniorenzentrum
F

flieger

Mitglied
Basis-Konto
0
38855
0
AW: 7-Tage- Woche

Hallo!
Der beitrag ist schon ein bißchen älter aber ich geb mal meinen senf noch dazu. wenn man keine kinder zu versorgen hat klingt das ganz gut auf vorrat arbeiten und dann eine woche frei.
Aber ich würde 7tage 12 stunden nicht durchhalten bei uns ist es ziemlich stressig und ich fühl mich meist nach 8stunden schon ausgepowert.und was ist wenn jemand krank wird dann geht man nach 2 tagen wieder los? die vorteile die kalimera sieht kann ich nachvollziehen aber es kommt auch auf die funktion an als fachkraft hat man ja mehr verantwortung und 12 stunden volle konzentration? wer hat die?
 
Qualifikation
heilerziehungspfleger
Fachgebiet
behindertenhilfe
F

flieger

Mitglied
Basis-Konto
0
38855
0
AW: 7-Tage- Woche

ok sind ja nur 10stunden und 2 stunden pause aber klingt trotzdem hart. was macht man in der pause wenn man nicht nach hause kann weil es zu weit ist?
 
Qualifikation
heilerziehungspfleger
Fachgebiet
behindertenhilfe
Lilie2

Lilie2

Mitglied
Basis-Konto
0
31199
0
AW: 7-Tage- Woche

Ja ich werde das mal abwarten....Sehe für die Bewohner viele Vorteile und auch für das Personal, aber eben auch Nachteile...
Wir hatten vor ein paar Tagen Betriebsversammlung und es wurde gesagt, dass wir zum 1.1. einen neuen Rahmendienstplan vorlegen müssen...
Ich habe mich für die Arbeitsgruppe gemeldet, das kann was werden;-)

Vielleicht hat noch jemand einen anderen Vorschlag, denn zur Zeit arbeiten wir in der 5,5 Tage Woche und das klappt gar nicht mehr!
 
Qualifikation
ex.Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflegeheim
A

anette03

Mitglied
Basis-Konto
AW: 7-Tage- Woche

In der Form habe ich es auch noch nicht gehört...aber in dem PD wo vor 2 Jahren gearbeitet habe waren die Dienste folgender Maßen:
2TG Doppeldienst mit Mittagspause von ca.3 Std.
2TG Frei,
2TG DD,
3Tg Frei,
3TG DD,
2TG Frei so fortlaufend.
Dazu muß ich sagen,das es immer ein Gegenpart gab.
Es funktionierte wunderbar.
7Tage a`12Std. am Stück ist tödlich.ich glaube da kommt man auch mit dem AZ-Gesetz in Konflikt.
LG
Anette
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivstation,seit 2008 ambulante Pflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen