3 Schläge oberhalb den Brustbeins

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Angel555

Mitglied
Basis-Konto
21.06.2006
41334
Vorgestern bin ich wegen psychischer Überbelastung zusammengebrochen.
Der Rettungswagen wurd informiert. Ich war wach und konnte hören was gesagt wurde und hab auch mit etwas mühe Fragen wie: sind sie zuckerkrank, oder haben sie Medikamente eingenommen, beantworten können. Ich bekam mit das ich einen RR von 190/110 hatte. Danach weiss ich nur noch das ich 3 harte Fauststschläge oberhalb den Brustbeins bekommen habe und mir gesagt wurde ich solle die Augen weit öffnen.Von da an war ich eigendlich wieder klar und fühlte mich entsprechend gut.Musste über Nacht im Krankenhaus bleiben und durfte dann nach Hause. Habe jetzt ein Hämatom oberhalb des Brustbeins und würde gerne wissen, was es mit diesen 3 Faustschlägen auf sich hat.

Ich bedanke ich mich voraus für eure Antworten.

Angel
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.10.2000
58644
Hallo Angel,

ich würde mal behaupten, dass du eine beobachtete Rhythmusstörung gehabt haben könntest. Du wirst wahrscheinlich an einem Monitor angeschlossen worden sein. Die Retter (NA?) haben eine Rhythmusstörung beobachtet und haben dir sofort auf dein Brustbein gehauen. (präkordiale Faustschlag) Danach "springt" das Herz wieder in den normalen Sinusrhythmus und alles ist wieder gut!


Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
Cr@shPS

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2007
66955
Danach "springt" das Herz wieder in den normalen Sinusrhythmus und alles ist wieder gut!


Gruß
Heike
Zumindest sollte es wieder in einen SR springen und es sollte danach wieder alles gut sein,:thumbsup2: leider funktioniert diese Methode nicht sehr oft!
Allerdings sollte man erwähnen das es sich nicht nur um eine normale Herzrhythmusstörung (Extrasystolie, etc) sondern um einen Herzstillstand im Sinne von Kammerflimmern / Flattern oder VT handeln muss.

Kurz: Indikation für einen Präkordialenfaustschlag ist ein BEOBACHTETES Kammerflimmern/flattern oder VT !!!!!!! und wie schon erwähnt gibt es keine Erfolgsstudien für diese Maßnahme!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation/Stroke Unit
Weiterbildungen
Mitglied in der JAV seit 2005
A

Angel555

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
21.06.2006
41334
Hallo CrashPS,

bei mir hats dann wohl zum Glück geholfen.

Liebe Grüße

Angel555
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
R

retter94

Mitglied
Basis-Konto
26.07.2007
15569
Ist der Faustschlag nicht schon lange out????Habe auch mal meinen Assi gemacht und immer noch Kontakt zu ehemaligen Kollegen und ab und zu auch mal den Notarzt in unserer Einrichtung und daher weiss ich, das er gar nicht mehr angewendet wird??!Berichtigt mich bitte wenn meine Frage bzw, Ausführung falsch im Gedächtnis geblieben ist!Grüsse
 
Qualifikation
Krankenschwester/Rettungsassistentin
Fachgebiet
Pflegeheim
Cr@shPS

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2007
66955
das er nicht mehr angewandt wird ist so nicht ganz richtig! er kommt eben selten zum einsatz weil man ja auch nicht oft neben dran steht wenn jmd beginnt zu flimmern oder ähnliches und es ist eben jedem selbst überlassen ob man ihn anwendet oder nicht.
Allerdings ist er trotz nicht erwiesenem Nutzen nach wie vor in den Reanimationsrichtlinien des ERC.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation/Stroke Unit
Weiterbildungen
Mitglied in der JAV seit 2005
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.10.2000
58644
Ich zitiere mal aus einer Fachzeitschrift.:wink:

Intensivpflege
intensiv 2006; 14: 172-180
DOI: 10.1055/s-2006-926941


Die neuen ERC-Leitlinien zur kardiopulmonalen Reanimation 2005

Claudia Bieker1, Nicole Diekmann1, Matthias Grünewald1, Ursula Schlummer1
1 Bildungszentrum für Kompetenzentwicklung im Gesundheitswesen, Universitätsklinikum Düsseldorf

Es liegen bisher keine prospektiven Studien vor, welche die Wirksamkeit des präkordialen Faustschlags belegen. Untersuchungen haben gezeigt, dass der präkordiale Faustschlag bei ventrikulärer Tachykardie (VT) häufiger den Sinusrhythmus wiederherstellen kann als beim Kammerflimmern (VF). In allen Berichten von erfolgreichen Fällen beim Kammerflimmern wurde er innerhalb der ersten zehn Sekunden angewandt. Es liegen auch einige wenige Berichte vor, in denen der Faustschlag eine Verschlechterung des Herzrhythmus hervorgerufen hat wie Kammerflimmern oder Asystolie.



Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.10.2000
58644
Kurz: Indikation für einen Präkordialenfaustschlag ist ein BEOBACHTETES Kammerflimmern/flattern oder VT !!!!!!! und wie schon erwähnt gibt es keine Erfolgsstudien für diese Maßnahme!

Danke für den Hinweis......:wink:


Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
A

Angel555

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
21.06.2006
41334
Hallo Angel,

ich würde mal behaupten, dass du eine beobachtete Rhythmusstörung gehabt haben könntest. Du wirst wahrscheinlich an einem Monitor angeschlossen worden sein.
Hallo Heike, ja ich wurde an einem Monitor angeschlossen, das hab ich nämlich noch mitbekommmen.

Liebe Grüße

Angel
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
D

Dirk Jahnke

Mitglied
Basis-Konto
Moin Angel

Deine Geschichte macht mich etwas nachdenklich!

Entweder war das ganze eine Ente. Also die beobachtete Tachycardie oder schlimmeres war gar nicht so böse oder man sollte schon mitgeteilt bekommen wenn man zu lebensbedrohlichen Rhythmusstörungen neigt ?!

Den Grund des Schlages sollte man auf jeden Fall genauer hinterfragen.
Hattest du tatsächlich eine VT gehört das sicher genauer als über Nacht abgeklärt. Das Transportprotokoll sollte darüber Auskunft geben.

Eine Sinustachycardie in der von dir angedeuteten Situation ist sicher nicht ungewöhnlich und kann manchmal schon fehl gedeutet werden. Eine VT oder ein Kammerflimmern gehören jedoch in die Hände eines Kardiologen zur weiteren Abklärung (einschliesslich Patienteninformation).
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger A/I
Fachgebiet
Internistische Intensivpflege
Cr@shPS

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2007
66955
da muss ich dir allerdings voll und ganz zustimmen wollte ich eigentlich auch anmerken.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation/Stroke Unit
Weiterbildungen
Mitglied in der JAV seit 2005
A

Angel555

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
21.06.2006
41334
Werde mir morgen einen Termin beim Kardiologen geben lassen.
Halte euch auf dem laufenden sobald ich mehr weiss.
Mache mir nämlich jetzt doch etwas Sorgen :-(

Gruß

Angel555
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
L

L. Li

Mitglied
Basis-Konto
28.02.2007
40227
du kannst dir das NA - protokoll geben lassen! ein präkordialer faustschlag - bzw. drei... - sollten schon irgendwo vermerkt sein, ev. gibt es auch einen ausdruck vom ekg, monitor usw.
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
ambulanter PD
barnsi69

barnsi69

Mitglied
Basis-Konto
21.09.2007
90471
n'abend!
korrigiert mich, wenn ich irre, aber ein RR von 190/110 ist doch nicht wirklich mit ventrikulärer tachykardie oder kammerflimmern vereinbar...
vermute entweder der druck oder das ekg haben falsche daten geliefert.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Internistische Intensivstation
L

loksche

Neues Mitglied
Basis-Konto
31.01.2007
01234
ente,ganz klar.wer 3 mal oberhalb des sternum schlägt,hat ne anzeige wg körperverletzung verdient.

ein einziger(mehrmaliges schlagen ist einfach zwecklos) schlag aufs sternum ist legitim und kann den rhythmus durchaus wieder zur befriedigung herstellen.
 
Qualifikation
Angestellter
Fachgebiet
Überall
A

Angel555

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
21.06.2006
41334
Mittwoch hab ich einen Termin beim Kardiologen. Hoffe das alles ok ist und ich mir dann endlich keine Sorgen mehr machen muss.

Gruß

Angel*
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
D

Dirk Jahnke

Mitglied
Basis-Konto
Moin Angel555

Nur das der, falls du in der Zwischenzeit keine Weiteren Informationen hast, über die Situation im RTW auch erst einmal rätseln wird.
Falls im Entlassungsbrief der Klinik nichts notiert ist, würde ich mich auf jeden Fall dort noch einmal in Sachen Transportprotokoll informieren !
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger A/I
Fachgebiet
Internistische Intensivpflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Hallo an alle, wir sind am Überarbeiten unseres Einarbeitungsordner für neue Kollegen und suchen weitere Ideen bzw. Konzepte dafür...
  • Erstellt von: schwesterfatma
0
Antworten
0
Aufrufe
192
Zum neuesten Beitrag
schwesterfatma
S
P
Hallo, ich hab mal ne ganz doofe Frage, heute Früh bei der Übergabe kam die Diskussion auf, das wir einen kranken Bewohner evtl. heute...
  • Erstellt von: phantasie345
2
Antworten
2
Aufrufe
611
Zum neuesten Beitrag
phantasie345
P
S
Hallo zusammen, ich mache derzeit eine Weiterbildung zum RettSan.Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist mit dieser...
  • Erstellt von: Sven.conrad
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
L
S
  • Gesperrt
Hallo, ich Würde gerne wissen, ob in der Weiterbildung zur Notfallpflege eine Anerkennung (einer 7 jährigen Berufserfahrung) auch nach...
  • Erstellt von: Sternenhimmel
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de