24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

L

Lady Moschata

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
12627
0
Hallo,

in der letzten Zeit entstehen immer mehr Wohngemeinschaften für Patienten mit 24 (oder auch etwas weniger) Stunden Behandlungspflege, zum Beispiel bei Patienten mit einer Heimbeatmung.
Ich frage mich wie die Ambulanten Pflegedienste die dort bei den Patienten tätig sind es rechtfertigen mit einer Pflegekraft gleichzeitig 2 oder 3 Patienten mit 24 Stunden zu betreuen? Rechtfertigt allein die räumliche Nähe eine 1:2 oder 1:3 Betreuung?

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir sagt wie das funktioniert.

Liebe Grüße
Lady Moschata
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulanter dienst
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Wieso soll zuhause mehr Pflegepersonal nötig sein, wie auf einer Intensivstation? Dort wird auch 2:1 oder 3:1 gepflegt.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
L

Lady Moschata

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
12627
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Hallo, danke für die Antwort.

Das sind in meinen Augen aber zwei paar Schuhe. Im Krankenhaus wird ja auch pauschal abgerechnet und es sind immer andere Leute da (Pflegepersonal und Ärzte) um in Notfällen eingreifen zu können.

Es geht mir auch überhaupt nicht darum zu sagen das es falsch ist. Ich denke ja das es durchaus realisierbar ist. Mich würde aber dennoch interessieren ob man es wirklich darf. Denn wenn ich bei Patient A bin kann ich ja nicht gleichzeitig bei Patient B sein. Aber ich kann scheinbar gleichzeitig für Patient A und B abrechnen.
Ja oder Nein?

Viele Grüße,
Lady Moschata
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulanter dienst
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Dh, wenn du eine WG mit 4 Heimbeatungspatienten hast, willst du dort mit 4 Pflegekräften pro Schicht arbeiten?
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
S

stephank1987

Mitglied
Basis-Konto
0
34414
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Ich denke auch das es okay ist. 2 Beatmete Bewohner sind denke ich gut zu händeln.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Intensivstation
L

Lady Moschata

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
12627
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Ja das denk ich ja auch. Mich hätte halt wirklich nur interessiert wie das rechtlich ist. und nicht was vom Bauchgefühl her vertretbar ist.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulanter dienst
L

Lady Moschata

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
12627
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Hallo,

hat hier vielleicht nochmal jemand eine Lösung für mich?

LG,
Lady Moschata
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulanter dienst
whitespider

whitespider

Mitglied
Basis-Konto
0
Potsdam
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Hallo Lady Moschata ...

... grundsätzlich gibt es für solche Wohngemeinschaften keinen Personalschlüssel, da es sich nicht um eine stationäre Pflegeeinrichtung handelt. Zu vergleichen mit dem so extrem "missbrauchten" betreuten Wohnen :verknallt

Mich interessiert eher mal der genaue Ablauf. Wie arbeiten die PFK ? Von der Anzahl der zu versorgenden Patienten her, spricht nichts dagegen. Ich denke, dass eine PFK 2 - 3 Patienten übernehmen kann. Habt Ihr eventuell noch einen Pflegehelfer vor Ort?

Eine gute Freundin von mir arbeitet in Berlin bei einem ambulanten Pflegedienst mit eben solcher Spezialisierung auf Intensivpflege. Sie hat dort eine Patientin fest zu geteilt, macht 12 h Dienste vor Ort in der Wohnung mit einer Hauswirtschaftskraft, vier Tage. Dann hat sie 4 Tage frei.

mfG und einen schönen Tag

whitespider
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
Pflegedienstleiter
Qualitätsmanagement
Dokumentation light
vereinfachte Pflegeplanung
C

Crossover

Mitglied
Basis-Konto
0
Kiel
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Hallo. Ich habe schon in einigen solcher WGs gearbeitet aber auch beim Pat. zuhause. Wie oben schon beschrieben gibt es da eig. keinen Personalschlüssel aber i.d. Regel ist es so, dass ab dem 4. Pat. (meist beherbegen diese WGs nicht mehr als 5 Pat.) eine 2. Pflegekraft eingeteilt wird. Es darf aber bitte auch nicht vergessen werden, dass die Krankenkassen für einen WG-Platz weniger bezahlen als für eine klassische Heimversorgung in den "eigenen" 4 Wänden des Patienten. Wenn man wirtschaftlich und dennoch verantwortungsvoll arbeiten will als Pflegedienst, kommt man zwangsläufig auf diese Besetzung. Es ist ein Mythos, dass die KK den WG-Patienten eine 1:1 Betreuung bezahlt.

Stellen wir doch mal eine Milchmädchenrechnung auf um eine Intensivpflege-WG Kostentechnisch darzustellen: 5 Patienten werden von der KK mal angenommen mit 14000€ pro Patient vergütet. Zur Dienstabdeckung des gesamten Monats/Jahres brauchst du ca. 12 Pflegekräfte (2PK im TD, 1-2 PK im ND), sagen wir 8 Fachkräfte x 6000€ Gehalt+ 4 Pflegehelfer x 4000€ Gehalt. Damit stehen 70000€ Einnahmen 64000€ Lohnkosten gegenüber. Dann darfste ja noch davon ausgehen, dass von den Einnahmen Betriebskosten wie Büromiete, Druckkosten, Gebühren, Versicherungen, Firmenwagen, Hygienematerialien und die Auslastungsschwankungen bezahlt werden müssen und der Geschäftsführer braucht ja auch was zum Leben. Also siehste dass gar kein Spielraum mehr da ist für eine bessere Besetzung. Das Geschäft lebt von den kleinen Überschüssen aus mehreren WGs und Heimversorgungen.

An alle Kritiker: Es ist wirklich nur eine Milchmädchenrechung ,die ich anhand der wenigen Einblicke, die ich bisher in die Unterlagen meiner Arbeitgeber werfen konnte, erstelle. Freue mich, wenn einer eine genauere Rechnung anbietet. Lg Crossover
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Teamleitung Heimbeatmungspflege
Weiterbildungen
Heimleiter, Mitarbeiter Erstellung QM-System
S

SvenJ

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

sagen wir 8 Fachkräfte x 6000€ Gehalt+ 4 Pflegehelfer x 4000€ Gehalt
:ha: Wie kommst Du denn an diese Zahlen? Hast Du ne Adresse, wo soviel gezahlt wird? Da würde ich auch fest angestellt arbeiten,-)
 
Qualifikation
Fachpfleger IMC und ausserklinische Beatmung
Fachgebiet
Heimbeatmung, IMC, Altenpflege bundesweit
Weiterbildungen
Verein zur Förderung der Beatmungspflege
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
71
Mannheim
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Hallo Sven,

ich denke, dass die Zahlen realistisch sind. Es sind Bruttogehälter.

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Klar sind das Bruttogehälter, aber bei 6000 monatlich in Festanstellung - da würde ich auch zugreifen und als Helfer 4000 brutto?

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen:kopfkratz:
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Ich auch nicht! In der Intensivbetreuung verdient man mehr, dass weiß ich, aber soviel wirklich?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
37
Leipzig
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Klar sind das Bruttogehälter, aber bei 6000 monatlich in Festanstellung - da würde ich auch zugreifen und als Helfer 4000 brutto?

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen:kopfkratz:
Ich geh mal davon aus, dass da schon die Personalnebenkosten mit einkalkuliert sind. man rechnet da meist so mit 50% auf das Bruttogehalt der Pflegekraft, dann hat man es einigermaßen gut kalkuliert. So dass dann in der Rechnung das "ausgeschüttete" Bruttogehalt so um die 3000 Euro liegen dürfte. Was in einigen Bundesländern durchaus real ist. (bei mir leider nicht, ich hab nicht mal annähernd so viel).
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Wenn du mit Personalnebenkosten die SV-Beiträge des AG meinst: die liegen um die 20%.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
37
Leipzig
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Wenn du mit Personalnebenkosten die SV-Beiträge des AG meinst: die liegen um die 20%.
Nicht nur. Da kommt dann auch noch die Kosten von Urlaub, Krank, Einarbeitung, Weiterbildung in Arbeitszeit,wo du zwar das Gehalt bezahlst, aber keine Leistung hast
Kosten Betriebsarzt, Kosten für die Verwaltung die direkt mit dem MA zu tun usw dazu.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Ja, ist klar- wird ja alles umgelegt.
Aber wenn du insgesamt 50% rechnest, sind das keine 6000 sondern "nur" 4500 brutto.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
S

SvenJ

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

@böserwolf: Gemeint sind hier die gesamten Personalkosten. Also Brutto + Argeitgeberanteil + Urlaub + Krankheit + Urlaubsgeld + Weihnachtsgeld + Verwaltung + Weiterbildung+++. Da kommt das schon mit den 6000 ungefähr hin. Ich wunderte mich nur über die dann zu Grunde liegenden 3000 Brutto, denn das kam mir schon ein wenig hoch vor. Zumindest in einer Intensiv WG.
Aber in Bayern, oder BaWü wird das wohl locker gezahlt.
 
Qualifikation
Fachpfleger IMC und ausserklinische Beatmung
Fachgebiet
Heimbeatmung, IMC, Altenpflege bundesweit
Weiterbildungen
Verein zur Förderung der Beatmungspflege
J

josephine

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
München
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Ja klar, in Bayern und BaWü kriegen die Kollegen auch einen Teppich ausgerollt und werden jeden Morgen mit einem Gläßchen Sekt begrüßt!
Hallo!!!!!
Wir werden hier auch nach Tarif bezahlt. Und wo keiner gilt, da nach den Gesetzen der Marktwirtschaft.

Ich kann nach vollziehen, dass das Bruttogehalt für die Berechnung der Gesamtpersonalkosten gedoppelt wird. Dann sind wir aber immer noch bei 5 000,-. (Ja, auch in einer IntensivWG in Bayern!) bzw 3 200,- für Helfer (in einer IntensivWG?).

Die nach oben korrigierten Personalkosten kenne ich eigentlich nur von Pflegesatzverhandlungen oder von Verhandlungen mit dem BR, wenn der AG irgenetwas bezahlen soll.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Palliativ
Weiterbildungen
PA, Palliative Care
C

Crossover

Mitglied
Basis-Konto
0
Kiel
0
AW: 24 Stunden Betreung - 2 Patienten eine Pflegekraft?

Oh mann, da hab ich ja für Verwirrung gesorgt... :happy: Ja, natürlich meine ich die ganzen AG-kosten. 6000€ Brutto verdient kein sterblicher Pfleger :cry:
Wie schon gesagt, es ist ne Milchmädchenrechnung aber ich bin erstmal von nem mittleren bis hohen Bruttogehalt ausgegangen von dem ja der AG nochmal fast dieselbe Summe an Abgaben, Zuschlägen, Sonderkonditionen draufzahlt. Arbeitnehmer/innen werden auch mal schwanger oder krank .Dann sollte auf so einer WG ja auch eine PK zu finden sein, die die Führungsrolle übernimmt, daher nochmal mehr verdient, ebenso habe ich an ein/e Fachkrankenpfleger/schwester als fachliche Kompetenz gedacht, welche/r auch mehr verdienen sollte. Im Kopf überschlagen kam ich damit auf durchschnittlich 6000€ pro FK. Auch die Pflegehelfer werden evtl. unterschiedlich bezahlt, denn bei uns zb. arbeiten auch 2 Physiotherapeuten als PH, die mit ihren Fertigkeiten ihrerseits viel beitragen können, dafür also auch ein bisschen mehr bekommen als ein normaler PH. Hoffe geholfen zu haben :-I

Zum Thema Gehalt in der außerklinischen Intensivpflege hier der Link zum Thread: http://www.pflegeboard.de/38293-verdienst-ambulante-intensivpflege-1-1-betreuung.html
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Teamleitung Heimbeatmungspflege
Weiterbildungen
Heimleiter, Mitarbeiter Erstellung QM-System
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen