24 h Kräfte - Agenturen

P

Pegolma

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
75334
0
Guten Abend an alle hier,

ich habe mich hier angemeldet, in der Hoffnung es kann mir jemand helfen.
Folgendes Problem:
Meine 79-jährige Tante hatte einen schweren Schlaganfall, leidet unter Aphasie, ist Schlucktyp 2, totale Inkontinenz, rechtsseitige Körperlähmung.
Sie wurde von der Frühreha (krankenhaus) nach Hause verlegt, weil auf Grund ihres Zustandes keine weiterführende Reha möglich war.
Hier daheim pflege ich sie jetzt. ich habe selber eine Familie, bin aber kurzzeitig zu ihr in die Wohnung gezogen. Von meinem Arbeitgeber habe ich mir für 6 Monate unbezahlten Urlaub geben lassen.
Zur Pflege habe ich mir einen Pflegedienst kommen lassen. der 3 x täglich hilft.
Irgendwann einmal möchte ich aber wieder zu meiner eigenen Familie und möchte gern eine 24 h Kraft plus dem Pflegedienst weiterhin bei meiner Tante wissen.
Nun meine Frage an Euch.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesen 24 h Kräften und kann mir einer eine seriöse Agentur nennen? Ich möchte das die Kraft reel bezahlt wird, versichert ist, etc. Hier im Internet gibt es zwar viele Agenturen, die sich schön bunt anbieten, aber woher weiß ich, ob die auch seriös sind?
Es wäre lieb, wenn Ihr irgendetwas wißt, und es mir schreibt.
Ich danke Euch schon mal.
LG Katrin
 
Qualifikation
Hausfrau
Fachgebiet
daheim
T

THOMMY

Mitglied
Basis-Konto
0
Einbeck
0
AW: 24 h Kräfte - Agenturen

Hallo Katrin,

erst einmal wünsche ich Dir viel Kraft für Deine Aufgabe. Weshalb hast Du unbezahlten Urlaub genommen? Bitte erkundige Dich bei der Pflegekasse Deiner Tante, denn Dir steht eine Beurlaubung zu. Während dieser Zeit bist Du rentenversichert (neuer Anspruch laut Gesetz). Vielleicht hast Du ja auch schon diesen Urlaub genommen!

Bezüglich der Agenturen gibt es unterschiedliche Angebote, bei denen es sicherlich auch einige schwarze Schafe geben wird. Ob es in Deinem Einzugsgebiet seriöse Anbieter gibt, könnte Dir bspw. die Verbraucherzentrale oder auch die Pflegekasse Deiner Tante mitteilen.

Thommy
 
Qualifikation
Einrichtungsleiter
Fachgebiet
Vollstationäre Pflege
P

Pegolma

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
75334
0
Hallo Thommy,
danke für deine Antwort. Ja, Verbraucherzentrale ist ne Möglichkeit. Versuch ich gleich morgen. Danke.
Was die Beurlaubung betrifft, so habe ich gedacht, das gilt nur, wenn man Angehörige 1. Grades pflegt, also Tante fällt da nicht drunter. Ich werde mich mal erkundigen, vielleicht hab ich ja Glück. Wollte mich an sonsten selber versichern, hab mich auch diesbezüglich schon bei der Rentenversicherung schlau gemacht.
LG Katrin
 
Qualifikation
Hausfrau
Fachgebiet
daheim
P

Pegolma

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
75334
0
Also noch einmal zum Stand der Dinge. Die Verbraucherzentrale kann und darf keine Auskunft über seriöse Agenturen geben. Lediglich ein paar nützliche Links haben die mir geschickt über Stiftung Warentest und Gesetzeslage. Von der Rentenversicherung gibt es erst mal eine Adresse, mit der man gute Erfahrungen gemacht haben soll. Werd mich mit denen mal in Verbindung setzen. Mal sehen, was dabei rauskommt.
Ich schreib meine Erfahrungen weiter, vielleicht hilft sie ja jemanden, der in der gleichen Situation ist wie ich.
Schönen Feiertag heute allen, die ihn haben, und LG Katrin
 
Qualifikation
Hausfrau
Fachgebiet
daheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.