2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

S

sasi90

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
31848
0
Hallo,

ich bin Auszubildene im 2. Lehrjahr, gleich vorweg ich liebe den job, die menschen.. aber momentan habe ich oft ärger auf der arbeit..
ich wollte eigentlich mal wissen wie das ist, wenn wir teildienst haben und zwischen den diensten viele viele stunden pause liegen, muss dann die erneute anfahrt zum dienst bezahlt werden? (wir arbeiten im betreuten wohnen, zwischen den patienten entsteht so also keine fahrtzeit oder sonstiges..) und wie ist das bei längeren pausen zwischen patienten wenn ich da nach hause fahre und wieder anfahren muss?

hoffe auf viele hilfreiche antworten...
 
Qualifikation
Azubi Altenpflege
Fachgebiet
Springe
C

Chef de Saucier

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
30625
0
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

Hi !
Erhälst du als Azubi nicht eine Ausbildungsvergütung mit welcher alles abgegolten ist ? Mir ist eine Vergütung unbekannt, die für das Erscheinen zur Arbeit gewährt wird. Vielleicht hast Du aber auch einen sehr fairen Arbeitgeber, was ich mir in der Pflege nicht vorstellen kann.
 
Qualifikation
* - *
Fachgebiet
PFK
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

Hallo sasi,
diese Fahrtkosten werden beim Lohnsteuerjahresausgleich berücksichtigt. Das wird in der Regel nicht vom AG erstattet.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

Ob nun Pflege oder nicht, normal wird der Arbeitsweg nicht vom AG bezahlt.
Der Weg zur Arbeit kann steuerlich geltend gemacht werden.
:smile:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
16
Bonndorf
0
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

Ob nun Pflege oder nicht, normal wird der Arbeitsweg nicht vom AG bezahlt.
Der Weg zur Arbeit kann steuerlich geltend gemacht werden.
:smile:Wasserfrau
Jedoch nur eine Fahrtstrecke pro Arbeitstrag.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

Jedoch nur eine Fahrtstrecke pro Arbeitstrag.
Ich hatte früher mal eine Kollegin, die hat den vom AG bestätigten Dienstplan eingereicht, mit der Steuererklärung. Kommt ja vielleicht auf das FA an, wie entschieden wird.
:eek:riginal:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

Zitat von bowielein:
Jedoch nur eine Fahrtstrecke pro Arbeitstrag.

Stimmt so nicht, unter bestimmten Vorraussetzungen (Länge der Pause) werden auch mehrere Fahrten vom Finanzamt anerkannt. Kann auch zur Folge haben, das eine tägliche berufliche Abwesenheit von über 12 Stunden steuerlich berücksichtigt wird.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

Aber es kommt ja wohl drauf an, wieviel sasi als AZUBI verdient. Wer keine Steuern zahlt, kann auch nichts zurück bekommen. Das ist der Haken.
Beim Chef nachfragen?
:kopfkratz:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
S

sasi90

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
31848
0
AW: 2. Fahrt zum Dienst bezahlen?!

richtig das ist mein problem ich zahle keine lohnsteuer.. ich bekomme 570,39, keine zuschläge in keiner form..
ist es also arbeitgeber abhängig ob ich beim teildienst die 2 anfahrt bezahlt bekomme? weil es sind pro strecke 15 km, d.h 30 hin und zurück und teilweise ist das geld schon ziemlich eng weil ich wie heute z.b 4x angefahren bin...
 
Qualifikation
Azubi Altenpflege
Fachgebiet
Springe
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen