Arbeitsrecht 15 Tage am Stück arbeiten!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

freaky666

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.08.2006
84489
Muss jetzt 15 Tage am Stück arbeiten und wollt jetzt mal fragen wieviel Tage am Stück erlaubt sind. Arbeite als Krankenschwester in einem Altenheim.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
Nachtschwärmerin

Nachtschwärmerin

Mitglied
Basis-Konto
26.07.2006
64711
Hallo,

also ich kenne das auch, mal mehr als 12 tage zu arbeiten aber das is dann nur ne ausnahme! Ist das denn im Dienstplan als "Dauerlösung"? Oder auch nur wg Urlaub ect??

Soweit ich weiss, sind eigentlich nach 12 Tagen arbeiten mindestens ein Tag Ruhe normal aber zwei tage!

Gruß NS
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
IMC neurologische Frührehabilitation
B

Batz

Mitglied
Basis-Konto
15.05.2006
64625
Hallöle!:grin:
12 Tage arbeiten und 2 Tage frei ist der Standart. Der nicht immer eingehalten werden:whistling

Max. 10 Stunden am Tag. Ruhepause zwischen den Diensten minimum 10 Stunden.
Lg Batz:smile:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Wachstation
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Muss jetzt 15 Tage am Stück arbeiten und wollt jetzt mal fragen wieviel Tage am Stück erlaubt sind. Arbeite als Krankenschwester in einem Altenheim.
Stell doch deine Frage bitte ein bisschen differenzierter.

Wie lange arbeitest Du pro Tag? Wie berechnet sich Deine Wochenarbeitszeit? Wie berechnet sich Deine Monatsarbeitszeit? Wieviel Freizeit am Stück hattest Du vorher? Wieviel nachher?

Was ich meine ist: Stell doch einfach mal die Frage: "Ist es erlaubt, Bus zu fahren, ohne einen Fahrschein zu lösen?"
Die vordergründige Antwort muss lauten: "nein"
Es sei denn
- Du hast einen Freifahrtschein
- Du hast eine Wochenkarte
- Du hast eine Monatskarte
- Du hast einen Behindertenausweis

Es gibt einfach Fragen, die sich ohne genauerem Hintergrundwissen nicht einfach mit "ja" oder "nein" beantworten lassen

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.01.2001
Hamburg
Was ich meine ist: Stell doch einfach mal die Frage: "Ist es erlaubt, Bus zu fahren, ohne einen Fahrschein zu lösen?"
Die vordergründige Antwort muss lauten: "nein"
Es sei denn
- Du hast einen Freifahrtschein
- Du hast eine Wochenkarte
- Du hast eine Monatskarte
- Du hast einen Behindertenausweis
Na das ist aber mal ein schönes Beispiel:eek:riginal:. Und so was von ausdifferenziert, dass ich gleich zweimal lesen musste.
Aber Recht hast Du. Mir fehlt bei solchen fragen aber vor allen Dingen auch, ob es ab und an vorkommt, oder an der Tagesordnung ist. Ich denke der eine oder andere in unserem Beruf kennt solch lange Arbeitsphasen, weil "Not am Mann/Frau war und so lange es die Ausnahme ist und ich meine freien Tage entsprechend erhalte bin ich auch bereit so etwas zu tolerieren, bzw. mitzutragen ohne mich gleich explizit nach meinen rechten zu erkundigen.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
G

gladius

Ich kopiere es mal aus dem "anderen Fred", dort ging es um 19 Tage:

Es kommt ausschließlich auf den Tarifvertrag an.
Wenn kein branchenüblicher Tarifvertrag abgeschlossen wurde, gilt BGB und das Arbeitszeitgesetz.
Und nach diesem ist es (nicht) erlaubt, 19 Tage am Stück zu arbeiten.
Es kommt auf die genaue Dienstplangestaltung an. Da gibt es schlupflöcher.

Arbeitszeitgesetz: ArbZG - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

dort im § 7
(8) Werden Regelungen nach Absatz 1 Nr. 1 und 4, Absatz 2 Nr. 2 bis 4 oder solche Regelungen auf Grund der Absätze 3 und 4 zugelassen, darf die Arbeitszeit 48 Stunden wöchentlich im Durchschnitt von zwölf Kalendermonaten nicht überschreiten. Erfolgt die Zulassung auf Grund des Absatzes 5, darf die Arbeitszeit 48 Stunden wöchentlich im Durchschnitt von sechs Kalendermonaten oder 24 Wochen nicht überschreiten.

weiter im § 10:
Sonn- und Feiertagsbeschäftigung
(1) Sofern die Arbeiten nicht an Werktagen vorgenommen werden können, dürfen Arbeitnehmer an Sonn- und Feiertagen abweichend von § 9 beschäftigt werden

3.
in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen,

Jetzt kommt es aber, im § 11
(3) Werden Arbeitnehmer an einem Sonntag beschäftigt, müssen sie einen Ersatzruhetag haben, der innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von zwei Wochen zu gewähren ist. Werden Arbeitnehmer an einem auf einen Werktag fallenden Feiertag beschäftigt, müssen sie einen Ersatzruhetag haben, der innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von acht Wochen zu gewähren ist.


Und der § 11 ist recht neu und nicht allen PD`s so bekannt.
Einfach einmal darauf aufmerksam machen.

Wenn man:
MDMDFSSMDMDFSSMDMDF
sind es 19 Tage und rechtskonform.

schönen Gruss und durchhalten
Thomas

 
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Zitiere ich doch auch aus den 19 Tagen.


:devil: Also bei allem Verständnis, der § 11 ist keineswegs neu.
Ich habe eine Ausgabe aus dem vorigen Jahrhundert (1999) und da steht er drin.
:angry: Also müssen es alle PDL's wissen. Auch wenn die Ausbildung schon weiter zurückliegt, PDL's haben wohl auch die Pflicht zur Weiterbildung.

Das haben wir schon immer so gemacht, früher war es auch ja auch so, Lehrjahre sind keine Herrenjahre...

Manno, ich kann's nicht hören.

:mad_2:Wassermann



 
Qualifikation
Krankenschwester
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

D
Folgende Problematik in einem Pflegeheim. Patientin zeigt starke eigen- und Fremdgefährdung, wird schon Medikamentös Sediert Quetiapin...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
3
Antworten
3
Aufrufe
161
Zum neuesten Beitrag
Morbus Bahlsen
Morbus Bahlsen
P
Hallo in die Runde, liebe Forenmitglieder, nach einem Abteilungswechsel innerhalb unserer Klinik, bin ich auch das erste mal mit dem...
  • Erstellt von: Peltierchen
6
Antworten
6
Aufrufe
454
Zum neuesten Beitrag
Peltierchen
P
S
Hallo ihr Lieben! Ich (Pflegeassistentin) und mein Kollege (Fachkraft) stellen uns seit ein paar Wochen einige Fragen, auf die wir aber...
  • Erstellt von: Schnafti
4
Antworten
4
Aufrufe
377
W
M
Hallo, aufgrund des Personalmangels hat sich folgende Szenerie letztens bei uns in der Einrichtung abgespielt. Es war am Wochenende...
  • Erstellt von: mojo86
6
Antworten
6
Aufrufe
744
L