Arbeitsrecht 12 Stunden ND, aber nur 10 Std. werden angerechnet

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mikkey

Neues Mitglied
Basis-Konto
26.02.2016
Hallo!
Frage: Arbeite als Krankenpfleger in einer Psychosomatischen Klinik.
Unser ND dauert 12 Stunden. Angerechnet werden aber nur 10 Std.
Wir können uns ab ca. 00:00 Uhr hinlegen, bis ca. 05:30 Uhr, allerdings immer in Bereitschaft
für Telefon oder Pat. Urlaub wird nur mit 8 Std. gerechnet.
Ist das rechtens, und wenn ja auf welcher Gesetzesgrundlage?

Vielen Dank schon mal im voraus.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Psychosomatik
C

Cala

Neues Mitglied
Basis-Konto
23.01.2016
Es kommt darauf an... wie sieht die arbeitsvertragliche Regelung zu der "Bereitschaft" aus?
Welche wöchentliche Arbeitszeit ist vertraglich vereinbart? Durchschnittliche Arbeitstage je Woche? Sind die 8 Stunden nur auf regelmäßige Arbeitstage verteilt oder wird z.B. auf zwei Wochen verteilt?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
stationäre Pflege
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
. . . könnte es z.B. sein, dass 12 Stunden Anwesenheitszeit sind und vielleicht eine Pausenzeit abgezogen wird? Allerdings scheinen mir dann 2 Stunden Pausenzeit zu hoch gegriffen.
Zum zweiten Fragepunkt: Urlaub wird immer so gerechnet, wie meine übliche tägliche Arbeitszeit ist. Unsere Dauernachtwachen haben auch 10 Stunden Arbeitszeit und bekommen die Urlaubstage auch so bezahlt. Rechtsgrundlage dafür: § 11 BurlG . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.