vorgesetzten

  1. L

    Arbeitsrecht Nachtdienst vor dem freien Wochenende

    Guten Abend, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Leider verstehen mich meine Vorgesetzten nicht oder sie tun zumindest so. Ich arbeite in einem Krankenhaus als Dauernachtwache (85%). Ich habe ca. 14 Nächte Dienst im Monat, die in zwei Blöcke aufgeteilt werden. Meine...
  2. benny34

    Die Anstalt (ZDF) vom 5.12. zum Thema Pflegenotstand....

    Hallo! Unbedingt sehenswert: Die Anstalt im ZDF zum Thema Pflegenotstand. Die Herrschaften bringen es mal wieder ohne Schnörkel auf den Punkt - unbedingt ansehen!! Ausserdem: Der verein "Pflege in Bewegung e.V." hat eine Gefährdungsanzeige erstellt, die nicht mehr an unsere Vorgesetzten geht...
  3. T

    Arbeitsrecht Zivilcourage oder Leichtsinn?

    Eine Kollegin hat gekündigt und bekommt ein ihr nicht befriedigendes Zeugnis, geht dagegen vor. Vermutlich geht es um die Benotung des Arbeitsverhaltens gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern. Die Kollegin war nicht "einfach", sie ist eine Top Pflegekraft, macht eine 1a Arbeit am Bett. Es gab...
  4. K

    Probleme mit der Vorgesetzten/ Stationsleitung. PDL informieren ja/ nein?

    sry falsche rubrik! ;-)
  5. S

    Haftungsrecht Dauerfixierung

    Hallo zusammen, ich habe das Forum schon durchstöbert aber noch nicht das richtige zu meinem Fall gefunden daher mal eine Frage an Euch. Folgender Fall: Wir haben eine Pat. mit alpallischem Syndrom. Es liegt noch eine Trachealkanüle mit Cuff. Beatmet wird diese Pat. nicht mehr. Sohn hat...
  6. S

    Überlastungsanzeige

    Hallo!! Wer von Euch hat Erfahrungen mit Überlastungsanzeigen? "Muß" sie einer bestimmten Form entsprechen, wenn die Fakten (wann ist was und warum ist es passiert) drin steht? Würde mich sehr über zahlreiche Antworten zu diesem Thema freuen!! LG
  7. E

    vorstellen

    Hi, will mich mal kurz vorstellen bin St.-leitung im in Singen/Bw..Peter P. Dipl. Pflegewirt(FH) 50Jahre.:grin:
  8. S

    Arbeitsrecht Dienstvereinbarung zum Verhalten im Krankheitsfall

    Hallo, normalerweise ist es ja klar, dass man bei Erkrankung im Betrieb so früh als möglich Bescheid sagt. Bei uns ist es eingerissen, dass sich ein paar MA bevorzugt bei der Nachtwache krank melden, um so einer Konfrontation mit Vorgesetzten auszuweichen. Jetzt soll es eine Dienstvereinbarung...
  9. M

    Mitarbeitergespräche

    Hallo, bei wem werden diese durchgeführt, wie strukturiert ihr sie,werden sie vor- oder nachbereitet, Ziele gesetzt, überprüft, dokumentiert...? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht (positive, negative?) Bin über Infos dankbar! LG Marion
  10. D

    Arbeitsrecht Arbeitszeugnis

    hallo zusammen, ich habe letzte woche mein praktikumszeugnis erhalten und wollte mal nachfragen was ihr davon haltet. ich habe ein 1monatiges praktikum in der krankenpflege ausgeübt. also ich finde es ist nur ein "ausreichend". was denkt ihr darüber? danke schonmal im voraus. herr X hat...
  11. S

    Mal ein ganz anderes Problem.

    Hallo! Wir haben in unserem Haus in der BT-Abteilung einen Hasen für unsere Bewohner. Leider wohnt das Tier in einem viel zu kleinen Käfig und hat kaum einmal Auslauf. Mit aus diesem Grund habe ich vor einiger Zeit einen neuen großen Käfig im Sonderangebot für den Hasen erworben. Da dieses Teil...
  12. P

    Studium & Beruf Wie reagiert man als Qualitätsmanager auf einen aufgebrachten Arzt, der ...

    Frage: Wie reagiert man als Qualitätsmanager auf einen aufgebrachten Arzt, der mich mit Dienstverfehlungen eines seiner Kollegen konfrontiert? Vorschlag A: das Problem sofort an den dienstrechtlich Vorgesetzten weiterleiten Vorschlag B: Herstellen einer (1) Gesprächsbeziehung, indem...
  13. S

    Mitarbeiterbeurteilung

    Hallo Kolleginnen und Kollegen, Worum geht es? Personalführung ohne Beurteilung ist nicht denkbar. Denn Anerkennung und Kritik, leistungsgerechter Einsatz sowie Förderung und Entwicklung setzen voraus, daß sich Vorgesetzte eine Meinung über Leistungsstand und Entwicklungspotential ihrer...