verwirrt

  1. A

    Anästhesie Wie schnell sollte bei einem Hirnödem gehandelt werden?

    Vorgeschichte. Patient leidet an einem total Ausfall der Nieren (Ursache unbekannt). Der Patient befand sich eine Woche im künstlichem Koma. Da die Nieren des Patienten nicht mehr arbeiten ist der gesamte Körper voll mit Ödemen. Am ersten Tag nach dem Absetzen der Narkosemittel ist der Patient...
  2. H

    schluckauf und niereninsuffizienz

    hallo an alle, wir haben einen bw, welcher an einer niereninsuffizienz leidet und zwar im vierten staduim....nun geht es ihm zunehmend schlechter...er ist verwirrt, hat wortfindungststörungen, kippt zur rechten seite, benutzt im allgemeinen seine rechte seite weniger, hatte utopische RR werte(...