ruhezeiten

  1. B

    Arbeitsrecht Ruhezeiten

    Ich bin zufällig auf einen Artikel der BAuA gestoßen. Wirklich bewusst war mir das Thema nicht, umso mehr wundert es mich auch nicht, , daß es in der Pflege wirklich noch so stillschweigend hingenommen wird. BAuA - baua: Bericht kompakt - Verkürzte Ruhezeiten: Auswirkungen auf die Gesundheit...
  2. B

    Arbeitsrecht Aus dem Nachtdienst kommen und am nächsten Tag in den Frühdienst gehen.

    Hallo zusammen! Ich habe von Dienstag auf Mittwoch und von Mittwoch auf Donnerstag Nachtdienst. Donnerstag schlafe ich dann dementsprechend lange. Ich kann aber am frühen Donnerstag Abend schon wieder schlafen gehen, da ich am Freitag zum Frühdienst eingeteilt bin. Kann mir jemand sagen, ob das...
  3. J

    Arbeitsrecht Ruhezeiten "[..] wenn die Art der Arbeit dies erfordert [..]"

    Hallo :) Ich habe eine Frage bezüglich der Ruhezeiten. Vorweg erst ein paar Informationen. Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Altenpfleger in einem Alten- und Pflegeheim. Bei uns gilt der AVR-Bayern. Unser Spätdienst geht (für Nicht-Fachkräfte und Auszubildende) bis 21:00 Uhr und der...
  4. anfängerin

    Ruhezeiten von weniger als 11 bzw 10 Std.???

    Hallo! Ich arbeite seit ca 3 Monaten in der ambulanten Pflege...und ich mag nicht mehr. Denn regelmäßig stellen sich kurze Wechsel ein mit weniger als teilweise 9 Stunden Ruhezeit zwischen den Diensten.das schaut dann so aus, dass man vom Spätdienst auf Teildienst wechselt um am 3. Tag dann...
  5. Chan

    Arbeitsrecht Nachtdienst & Ruhezeiten

    Hallo ich bin Neu !! Krankenschwester in einem Pflegehaus arbeite nur nachts (7 Tage in der Woche und das 10 Stunden) Wie verhalte ich mich, wenn ich zu Dienstberatungen oder Weiterbildungen, die generell um 13.00 -15.00 Uhr statt finden.Nehme ich nicht daran teil, wird mit einer Abmahnung gedroht
  6. M

    Arbeits- & Ruhezeiten

    Hallo zusammen, wer kann mir sagen wie die gesetzlichen Arbeits- & Ruhezeiten in der ambulanten Kranken- und Altenpflege sind. Gibt es hierzu eine Übersicht der gesetzlichen Bestimmungen unter Berücksichtigung von Wochenend-, Feiertagsarbeit sowie Rufbereitschaft? Vielen Dank Markus