paracetamol

  1. Pflegeboard.de

    Rote-Hand-Meldung Paracetamol beim Morbus Meulengracht

    Paracetamol beim Morbus Meulengracht Morbus Meulengracht ist eine häufige Stoffwechselstörung aufgrund eines angeborenen Enzymdefekts, die v. a. durch erhöhte Bilirubin-Spiegel gekennzeichnet ist. Der Enzymdefekt kann auch den Stoffwechsel von Arzneistoffen beeinflussen und ihren Abbau...
  2. T

    Agressiver grippaler Infekt

    Über den ganzen Winter habe ich Grippeausfälle von Kollegen mitgetragen, die teilweise sehr lange dauerten und mit Komplikationen, wie Pmneumonien einhergingen. Ich hab es gerne gemacht, weil ich so froh war, nicht "erwischt" zu werden. Bis zur letzten Woche. Innerhalb von einem Tag begann meine...
  3. S

    Innere Medizin Paracetamol nicht mehr lange frei erhältlich

    Hallo Kollegen, Paracetamol gibt es nur noch bis Ende März 2009 frei erhältlich in den Apotheken, anschließend wird es rezeptpflichtig. Der Grund: Ein Kind hat davon eine Leberschädigung bekommen, deshalb darf es nicht mehr ohne Rezept verkauft werden. Deckt euch also jetzt noch ein damit...