nachfolge

  1. Pressespiegel

    von-der-Leyen-Nachfolge: Jens Spahn muss sich erneut gedulden – und könnte das für sich nutzen

    Handelsblatt von-der-Leyen-Nachfolge: Jens Spahn muss sich erneut gedulden – und könnte das für sich nutzen Der Gesundheitsminister galt eigentlich als Favorit für die Nachfolge von der Leyens im Verteidigungsressort. Dass er das Amt nicht bekommt, muss kein Nachteil sein.
  2. Pressespiegel

    Merkel-Nachfolge: Möge der Bessere gewinnen

    FAZ Merkel-Nachfolge: Möge der Bessere gewinnen Kramp-Karrenbauer, Merz – oder doch Spahn? In der CDU zeigen sich Basis wie Führung entschlossen, ihren Auftrag wieder mit Lust und aller Ernsthaftigkeit zu erfüllen. Ein Kommentar.
  3. Pressespiegel

    Merkel-Nachfolge: „Unser Ziel müssen 40 Prozent sein“ – Jens Spahn fordert von CDU einen...

    Handelsblatt Merkel-Nachfolge: „Unser Ziel müssen 40 Prozent sein“ – Jens Spahn fordert von CDU einen „Stilwechsel“ Jens Spahn hat sich im Wettstreit um den CDU-Vorsitz als Vorkämpfer für eine konservative Wende positioniert. Als Wahlziel gibt er die Marke von 40 Prozent aus.