abschied

  1. weissbrk

    warten...

    Jetzt sitz ich hier und warte.. Der Lebensgefährte meiner Tante liegt im Sterben. Die Palliativ-Ärztin sagte heute morgen, sie rechnet eher mit Stunden als mit Tagen. Es war sein Wunsch, nicht mehr ins Krankenhaus zu müssen, er hat aber nie für uns verständlich realisiert, dass er stirbt. In...
  2. H

    Abschied

    Schon lange ist mir klar, dass mein Leben nicht für immer bleibt. Ich muß Abschied nehmen. Der Arzt hat bereits vor langer Zeit die Diagnose gestellt, dass meine Knochen sich nicht so verhalten, wie sie sollen. Gnädig spricht er von „Glasknochen“ und meint doch Knochenkrebs. Ich weiß, dass er...