Christian Kröhl

Thromboseprophylaxe

  • Christian Kröhl
P
Kompressionsklasse I ist nicht verordnungsfähig (zumindest in NRW) und Bedarf keiner ärztlichen Anordnung. Allerdings ist die Kompressionsklasse I auch aus pflegefachlicher Sicht nicht zur Thromboseprophylaxe geeignet, weil die tiefen Venen nicht erreicht werden. Aus meiner Sicht ist nur Klasse III effektiv. Zur Abklärung der pflegerischen Maßnahmen gehört unbedingt die Abklärung zu evtl. bestehen Kontraindikationen.
 

Medieninformationen

Kategorie
Pflege Kanal
Hinzugefügt von
Christian Kröhl
Datum
Bilder gesehen
601
Anzahl Kommentare
1
Bewertung
0,00 Stern(e) 0x bewertet