Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.
Pflegeboard.de

Frag Spahn Folge 16: „Pflegemangel in der Altenpflege"

Pflegeboard.de, 22. Februar 2019
    • Kohlmeise2014
      Nicht jeder kann aus der Pflege rauß in eine Verwaltungsstelle als PDL oder Heimleiter. Daher wäre es vielleicht auch ein zusätzlicher Anreiz für junge Menschen oder Quereinsteiger, wenn man je nach Länge der Jahre in der Pflege ein wesentlich früherer Eintritt ins Rentenalter möglich wäre, zB mit 60 Jahren bei 30 oder mehr Jahren in der Pflege. Körperlich ist diese Arbeit ohne Schäden am Körper nicht machbar. Wer kann schon bis 67 Jahre arbeiten? Geht man aus diesen ohne Zweifel nicht immer gut und angemessen bezahlten Beruf frühzeitig rauß, wird man mit erheblicher Rentenkürzung bestraft. Dies kann einfach nicht das Ziel sein und es ist auch ein falsches Signal an diejenigen, die bereit wären diesen Beruf zu erlernen.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Kategorie:
    BMGesundheit
    Hinzugefügt von:
    Pflegeboard.de
    Datum:
    22. Februar 2019
    Aufrufe:
    259
    Anzahl der Kommentare:
    1